Maritime Tischdeko Leinenservietten weß mit Möwe, Krebs, Krabbe

Maritime Tischdeko und ein französisches Menü für Lust auf Meer

„Ich bin ein Kind der Sonne und ich liebe das Meer!“

Dieser Satz könnte von Dir sein?

Wie wundervoll, dann sind wir uns wohl sehr ähnlich in dieser Beziehung! Mir geht es nämlich ganz genau so!

Tosende Wellen oder seidig glattes Wasser, kilometerlange Sandstrände oder felsige Küsten, traumhafte Sonnenaufgänge und romantische Sonnenuntergänge- am Meer ist jeder Moment anders und es gibt unendlich viele Naturschauspiele zu bewundern.

Jede Jahreszeit hat ihre ganz besonderen Reize, aber ich gestehe, der Sommer ist meine liebste Saison.

Sonnenaufgag am Meer
Sonnenaufgang an der Côte d’Azur

Wie ein Fisch im Wasser

Ich liebe Wärme und Sonne weil ich so gern im Meer schwimme. Vor allem am Morgen, wenn die See meist noch ganz ruhig ist und Du bis auf den Meeresgrund schauen kannst, finde ich das Bad im Meer einfach unglaublich schön. Einfach eintauchen in eine ganz eigene Welt, das Salzwasser riechen und schmecken und ganz ruhig vor sich hin schwimmen, wie ein Fisch im Wasser. Das ist für mich Entspannung pur. Ein weiterer Vorteil des Bades am frühen Morgen ist, dass der Strand noch menschenleer ist und ich wirklich ganz allein bin. Kaum zu glauben, aber selbst an der Côte d’Azur ist das so und auch in der Hochsaison!

Leider trennen das Meer und mich momentan ca. 1400 km.

Vielleicht geht es Dir ja genau wie mir und Du wohnst einfach viel zu weit entfernt vom Meer um einfach mal schnell hinzufahren.

Sehnsuchtsvoll warten wir auf die Ferien oder der Jahresurlaub um dann dorthin zu reisen, wo unser Herz vor Freude Luftsprünge macht, sich unsere Seele entspannt und wir Kraft tanken für kalte und dunkle Wintertage.

Brauchst Du mehr Meer-Feeling im Alltag?

Die kurze Zeit der Ferien ist mir einfach zu wenig und deshalb versuche ich wo es geht mehr Meer-Feeling in meinen Alltag zu bringen.

Maritime Deko ist dafür super geeignet. Du kannst Dir das Meer einfach zu Dir nach Hause holen um Dein Fernweh ein wenig zu lindern und die Zeit bis zum nächsten Urlaub zu verkürzen.

Das Tolle am maritimen Stil ist, dass er wirklich ganz einfach umzusetzen ist und es auch gar nicht viel Dekokram oder Schnick-Schnack braucht damit Du Dich wie im letzten Urlaub am Meer fühlen kannst.

Hast Du Lust, Dir ein wenig maritimen Stil in Deinem Zuhause oder vielleicht sogar Deine Familie oder Freunde mit einem Essen zu überraschen, dass nach viel Meer schmeckt?

Ich habe Dir hier ein paar ganz einfache Dinge zusammengetragen, mit denen Du sehr schnell maritime Stimmung zaubern kannst!

7 Dekoelemente für maritimen Flair

  • Tischwäsche mit Streifen oder maritimen Motiven
  • Kissen mit maritimen Motiven
  • Lampen aus Treibholz oder natürlichen Materialien
  • Farbige Elemente in blau, rot. weiß, natur
  • Fische, Boote, Anker aus Holz, Keramik oder Metall
  • Windlichter
  • Gräser, getrocknet oder im Topf
Maritime Tischdeko graue Leinentischdecke, gestreifter Tischläufer, Muscheln, Gräser und Fische für Meer Flair
Sanfte Farben, Streifen und viele natürliche Materialien machen den maritimen Flair perfekt

6 Materialien für Meerfeeling

  • Steine
  • Muscheln
  • Sand
  • Treibholz
  • Sisalschnur, Taue
  • Netze
Windlicht mit Muscheln, Sand und Sisalband als maritime Tischdeko
Mit Sand, Muscheln und einer Schnur wird Dein Windlicht ganz schnell maritim dekoriert

Bist Du auch so ein Jäger und Sammler wie ich? Im Urlaub am Meer spaziere ich am liebsten am Strand entlang und sammle Muscheln, Steine und Treibholz. Auch ein wenig Sand nehme ich mir immer wieder mit. Zurück zu Hause stellt sich dann immer die Frage: „Wohin mit den ganzen Schätzen?“

Ein Windlicht mit Muscheln im Badezimmer, ein Windspiel aus Treibholz auf dem Balkon, oder ein maritim gedeckter Tisch- es gibt so viele tolle Ideen die Fundstücke so richtig in Szene zu setzen. Also sammle ruhig weiter und bringe mehr Meer in Dein Zuhause.

4 Ideen für Einladung oder Tischkarte

  • klassisch: eine Karte mit maritimem Motiv (Anker, Fisch, Muschel) bedrucken oder beschriften
  • originell: eine hübsche Muschel mit Namen des Gastes (und dem Datum der Einladung) beschriften
  • natürlich: Treibholzstück mit kleinem Namensanhänger oder Einladungstext
  • spannend: eine Flaschenpost mit versiegeltem Korken und einer Nachricht im Inneren
Serviette mit gestickter Möwe maritime Deko mit Muschel
Eine Muschel dient hier als Platzanweiser

Spontan für die Familie oder als geplante Einladung für Gäste- diese Ideen kannst Du nutzen um mal wieder eine richtige Einladung mit der Post zu versenden, oder um die Plätze Deiner Gäste zu markieren.

In unserer Familie hat normalerweise jeder seinen Stammplatz. Ich liebe es aber die alten Gewohnheiten auch mal zu verändern und so gibt es auch bei uns ab und zu Tischkarten und die Plätze werden neu verteilt. So sieht man sein Zuhause mal wieder aus einem ganz anderen Blickwinkel, was durchaus spannend ist!

Essen und Trinken hält Geist und Seele zusammen

Sokrates

Schon in der Antike wusste der berühmte Philosoph Sokrates um die Bedeutung von Essen und Trinken für uns Menschen und seine Aussage hat sich nicht nur bis in unsere Zeit gehalten, sondern ist heute wichtiger denn je.

Wenn wir dem Stress des Alltags entkommen und unseren Geist auf die Reise schicken wollen, an einen Ort wo wir so gern sein möchten, dann gibt es für mich nichts effektiveres und schöneres, als ein gutes Essen in Familie oder anderen lieben Menschen, die ich gern um mich habe.

Übrigens, auch wenn ich mal ganz allein bin, nehme ich mir die Zeit, meine Mahlzeiten zu genießen, esse ausgewogen, nachhaltig und ganz bewusst.

Dass Du dafür nicht zwangsläufig lange in der Küche stehen musst zeige ich Dir mit meinem kleinen maritimen Menü, das ich mit meinen Lieben genossen habe.

Schnelles maritimes Menü für Fischliebhaber

  • Amuse bouche: Rilletttes de Sardines* und Mousse de Sardines* auf frischem Baguette
  • Vorspeise: Fischsuppe mit Croûtons*
  • Hauptspeise: grüner Salat mit gegrilltem Thunfisch und Lachs, Senf- Vinaigrette und Sauce Rouille*
  • Dessert: Île flottante

Getränkeempfehlung: trockener französischer Weißwein* oder Rosé, sehr gut gekühlt

Fischsuppe mit Crourons und maritimer Deko Streifen Muscheln und Wein
Eine gute Soupe de Poissons mit knusprigen Croûtons als leichte Vorspeise oder auch gern als Hauptgang

Grüner Salat mit gegrilltem Tisch Maritime Tischdeko
Grüner Salat mit einer Senf-Vinigraitte und gegrilltem Fisch- besonders raffiniert mit Pfirsichspalten und leicht scharfer Sauce Rouille
ile flottante französisches Dessert mit Serviette aus Leinen und maritime Tischdeko
Die Île flottante ist eines der beliebtesten französischen Desserts und passt ganz ausgezeichnet zu einem Fischmenü.

Ich liebe die französische Küche und koche auch selbst sehr gern. Manchmal muss es aber einfach ein bisschen schneller gehen, denn gerade im Sommer mag ich nicht stundenlang in der Küche stehen. Auch wenn sich spontan Gäste angekündigt haben, greife ich gern auf meine Vorräte zurück und serviere landestypische Spezialitäten, die mit viel Sorgfalt und Liebe in kleinen Manufakturen hergestellt werden.

Viele Jahre habe ich mit meiner Familie in Frankreich gelebt und in dieser Zeit habe ich unzählige kleine französische Marken kennen und lieben gelernt, die wirklich wie selbstgemacht schmecken weil sie selbst gemacht sind und aus besten Zutaten, meist bio, nachhaltig und immer original regional sind.

Auch hier in Deutschland mag ich auf meine Gewohnheiten nicht verzichten und habe mich auf die Suche nach guten Alternativen gemacht.

Im Onlineshop https://www.lasoupe.de/ bin ich fündig geworden!

Lasoupe.de bringt traditionell hergestellte, nachhaltige Produkte kleiner französischer Manufakturen nach Deutschland und gern auch auf Deinen Tisch. Neben diversen Fischspezialitäten findest Du im Shop Olivenöle, Weine, Suppen und ganz viel französischen Flair!

Ich liebe ja französische Lebensmittel ohne ChiChi und Flaflas die mich jeden Tag an meine alten Heimat erinnern und viele schöne Momente in mir wach rufen, die ich erleben durfte.

Gerade jetzt, wo unsere Reisen viel seltener sind, als wir uns das eigentlich wünschen, brauche ich meine tägliche Dosis französische Lebensart und die kleinen Genussmomente im Alltag um mich wohl zu fühlen und genug Energie zu haben für alle Herausforderungen, die das Leben so bereit hält.

Das ist eigentlich auch schon wieder ein Rezept, was ich von den Franzosen gelernt habe:

Das Leben und den Augenblick genießen

Ich wünsche Dir entspannte Genussmomente ohne viel Aufwand und wundervolle Stunden mit Deinen Lieben bei Tisch wenn ihr gemeinsam vom nächsten Urlaub träumt oder in alten Erinnerungen schwelgt.

Wenn Du Fragen zu meinem Menü oder den Dekoideen hast oder mir berichten möchtest, wie Du Deine Lieben mit einer neuen maritimen Deko oder gar mit einem französichen Menü überrascht hast, dann freue ich mich sehr über einen Kommentar hier unter dem Beitrag.

La vie est belle

Nicole

Kooperation: Die von mir in diesem Blogbeitrag verwendeten Produkte (mit * gekennzeichnet) von Lasoupe.de wurden mir kostenfrei zu Verfügung gestellt, ich habe sie ausgiebig mit meinen Lieben getestet und für sehr gut befunden. Diese Werbung kommt wirklich von Herzen!

Dir gefällt die Tischwäsche aus diesem Blogbeitrag? Leinentischwäsche und mit maritimen Motiven bestickte Leinenservietten findest Du in meinem Onlineshop hier: https://luhabru.de/