• Stoffservietten-Die heimlichen Stars auf dem Esstisch

    Liebe auf den ersten Blick

    Es war einmal eine einsame weiße Stoffserviette, die gemeinsam mit ihren Geschwistern in einem Schrank lag und sich dort furchtbar langweilte.

    Eines Tages öffnete sich die Schranktür und eine Hand griff nach der Stoffserviette und holte sie ans Licht.

    Das war meine Hand und ich freute mich riesig, dieses wunderschöne Stück Stoff im Aussteuerschrank meiner Oma gefunden zu haben.

    So begann eine lange Liebesgeschichte, die noch heute andauert!

     Stoffservietten-der heimliche Star auf dem Esstisch
 weisse Stoffserviette mit Monogramm
    Weiße Stoffservietten mit Monogramm für
    eine festliche Stimmung auf dem Tisch

    Die Stoffserviette im Wandel der Zeit

    Schon seit dem 1. Jahrhundert ist die Geschichte der Serviette (lat. mappa) gut belegt und Teil des römischen Gastmahls.

    Ab dem 3. Jahrhundert häufen sich die Darstellungen als Schutztuch für die Speiseliege und als Mundtuch.

    Ab dem 16. Jahrhundert wurde die Serviette durch den Adel genutzt.

    Ihre Bezeichnung wurde dabei aus dem Französischen übernommen, was so viel wie „die kleine Dienerin“ heißt.

    Zunächst wurden nämlich von Bediensteten mit einem Tuch die Teller der Tischgäste abgewischt.

    Lange galten Stoffservietten in privaten Haushalten als sehr wertvoll.

    Sie wurden nur zu besonderen Anlässen hervorgeholt.

    Ich kann mich noch gut an die festliche Geburtstagstafel meiner Oma erinnern, an der die weißen Servietten ordentlich gestärkt, wie die Zinnsoldaten auf den Tellern standen und dem Tisch einen sehr feierlichen Look gaben.

    Das Ganze muss wohl so 40 Jahre her sein ungefähr…

    Heute ist sie wieder da, die Serviette aus Stoff!

    Ich nutze die Mundtücher schon einige Jahre in meiner Familie.

    Auch als die Kinder klein waren haben wir uns die Zeit so gut es ging genommen, unsere Mahlzeiten an einem hübsch gedeckten Tisch zu genießen.

    Das waren schon immer unsere kleinen Auszeiten vom Alltag und ganz besondere Momente.

    So eine Stoffserviette wertet das Essen doch um einiges auf finde ich.

    Es fühlt sich gleich viel wertiger an und die Kleidung der Kleinen wurde so manches Mal durch die Serviette vor Flecken geschützt.

    Wie nachhaltig sind Servietten aus Stoff wirklich?

    Die Ökobilanz von Stoffservietten ist sensationell.

    Sie lassen sich immer wieder verwenden und produzieren dadurch weniger Müll als ihre Kollegen aus Papier.

    Nach Gebrauch lassen sich die Tücher ganz einfach in der normalen Wäsche mitwaschen.

    Wenn sie nach langer Nutzung vielleicht doch Flecken haben, die sich nicht mehr entfernen lassen, dann transformiere ich Stoffservietten gern in wiederverwendbare Küchentücher um.

    So verlängert sich ihr Lebenszeitraum noch einmal um ein Vielfaches.

    Für ihre Anschaffung fallen nur einmalig Kosten an.

    Wenn wir beim Kauf direkt auf das Material achten, dann können wir uns ganz bewusst für natürliche und nachhaltige Rohstoffe, wie zum Beispiel Baumwolle oder Leinen entscheiden.

    Servietten aus Stoff sehen immer gleich aus

    Stoffservietten sind so wandelbar, alles andere als langweilig.

    Mit einer Serviette kannst Du Deiner Tischdekoration immer wieder ein neues Aussehen verleihen und besondere Stimmungen erzeugen.

    Wenn Du zum Anlass passende dekorative Elemente, wie zum Beispiel Blumen, Fundstücke aus der Natur oder Schmuckbänder nutzt, ergeben sich unzählige Möglichkeiten Deine Stoffservietten in Szene zu setzen.

    Und das ganz oft ohne große Zusatzkosten. Vieles hast Du bereits in Deinem Fundus oder kannst es kostengünstig erwerben.

    Das kannst Du Dir nicht vorstellen?

    Stoffservietten hast Du bis jetzt immer gemieden, da Du nie so richtig wusstest, wie Du sie schön arrangieren kannst?

    Du hast keinen großen Fundus an Deko zuhause und weder Platz noch Lust viel zu lagern?

    Tröste Dich, Du bist damit nicht allein.

    Für mich muss eine Tischdekoration schnell gemacht sein.

    Ich möchte nur wenige zusätzliche Dinge einsetzen und damit eine Atmosphäre schaffen, die perfekt zum Anlass oder der Jahreszeit passt.

    Große Lagerkapazitäten habe ich bei einem 5-Personenhaushalt nicht. Daher ist es mir wichtig, dass das wichtigste Teil, die Stoffserviette sehr flexibel ist.

    Sie sollte nicht nur zum Geschirr passen, sondern auch zur vorhandenen Tischwäsche.

    Sehr gute Erfahrungen habe ich hier vor allem mit den Farben weiß, beige und hellgrau gemacht.

    Stoffservietten-Der heimliche Star auf dem Esstisch
Leinenserviette Farbe beig, natürlich und vielseitig
    Stoffservietten aus Leinen, für einen natürlichen Look

    Diese Farben sind sehr neutral und ordnen sich ganz wunderbar dem restlichen Geschehen auf dem Tisch unter.

    Natürlich ist es auch spannend, mit Servietten einen Eyecatcher zu platzieren.

    Besonders praktisch ist, dass so eine Lage Stoff nicht wirklich viel Stauraum benötigt.

    Es gibt Servietten aus Stoff in so vielen wunderschönen Farben und Qualitäten, da fällt die Entscheidung schon mal schwer.

    Stoffservietten-Der heimliche Star auf dem Esstisch
Eyecatcher durch kräftige Farben hier Beere
    Mit kräftigen Farben kannst Du Eyecatcher
    auf dem Tisch schaffen

    Worauf solltest Du beim Kauf von Stoffservietten achten?

    Stoffservietten gibt es in ganz vielen Materialien.

    Am nachhaltigsten sind natürliche, nachwachsende Rohstoffe wie Baumwolle und Leinen.

    Hier gibt es auf dem Markt inzwischen schon einige Bio-Qualitäten und auch mit Ökosiegeln ausgezeichnete Produkte.

    Ich persönlich wähle sehr gern in Europa hergestelltes Leinen und Baumwolle, und sowie antike Stoffschätze um daraus Servietten zu nähen.

    Servietten aus Stoff werden in verschiedenen Größen hergestellt.

    Standardmäßig werden sie in der Abmessung 50 x 50 cm angeboten und Cocktailservietten sind 25 x 25cm groß.

    Da sich die Anforderungen im Lauf der Zeit verändert haben, gibt es inzwischen auch viele andere Maße.

    In meinem Atelier findest Du die Größe 35 x 35 cm weil ich die Erfahrung gemacht habe, dass diese Größe optimal zu dem meisten Geschirr passt und auch gut zu handhaben ist.

    Bei antiken Stoffen richte ich mich aber immer auch nach der vorhandenen Stoffbreite um nichts von den wertvollen Materialien zu vergeuden.

    Sonderwünsche bezüglich der Größen erfülle ich sehr gern.

    Baumwolle und Leinenstoffe sind ganz unkompliziert in der Maschine waschbar, oft sogar bis 60 Grad.

    Wenn Du den typischen Leinenlook, das „Knittrige“, magst musst Du nicht einmal mehr das Bügeleisen benutzen.

    Wie kannst Du jetzt mit Stoffservietten Deinen Tisch zur Tafel machen?

    Es gibt unzählige Möglichkeiten Servietten zu falten und auch mit anderen Dekoelementen zu arrangieren.

    Sicher hast Du im Netz schon ganz viele Varianten gesehen und auch schon ausprobiert.

    Um meine Kunden zu inspirieren gibt es bei mir im Atelier immer viele Ideen zur Tischdekoration.

    Wenn Du in der Nähe bist, dann schau doch gern mal an einem Donnerstag bei mir rein.

    Ich weiß aber, dass das oft nicht möglich ist, deshalb habe ich hier eine ganz besondere Überraschung für Dich.

    Anhand einer schlichten weißen Serviette zeige ich Dir verschieden Möglichkeiten, wie Du sie unkompliziert und schnell arrangieren kannst.

    WeißeStoffservietten sind flexibel einsetzbar und passen sich an Geschirr und Anlass an
    Weiße Stoffservietten sind leicht zu dekorieren
    und sehr wandelbar

    Passend zum Anlass und zur Jahreszeit findest Du nicht nur Ideen, sondern ich gebe Dir wertvolle Tipps, wie die Deko ganz sicher gelingt.

    Du bekommst von mir eine Aufstellung der benutzten Materialien und eine bebilderte Faltanleitung für eine ganz charmante Form.

    Du bist neugierig geworden?

    Dann melde Dich schnell zu meinem Newsletter an.

    Deine kostenfreie Stoffservietten-Deko-Anleitung kommt direkt zu Dir in Dein Email-Postfach.

    Klicke dazu einfach hier auf den Link und hole Dir meinen Mini-Guide!

    Gestalte Deine persönliche Tischdekoration und bringe so Stil und Gemütlichkeit auf Deinen Esstisch.

    Du wirst sehen, an einem sorgfältig gedeckten Tisch macht es viel mehr Spaß, die gemeinsamen Mahlzeiten zu genießen und auch das einfachste Essen wird so zu einem großen Festmahl.

    Wenn Du noch Fragen zur Umsetzung der Anleitung hast oder Du bei mir handgefertigte Stoffservietten erwerben möchtest, dann sende mir gern eine Nachricht über den Kontaktbutton oben rechts in der Ecke.

    Ich wünsche Dir viel Spaß bei der Umsetzung der Serviettendekorationen und eine wunderschöne entspannte Zeit bei Tisch mit Deinen Lieblingsmenschen.

    La vie est belle

    Nicole

  • Die Gedanken sind frei…

    …und wenn Du Lust hast auf eine kleine, imaginäre Urlaubsreise nach Frankreich, in ein kleines, gemütliches Landhaus, dann lade ich Dich herzlich zu mir nach Boppard in mein Atelier für textile französische Landhausdeko ein!

    Ab sofort bin ich wieder jeden Donnerstag von 10-12 und 14-18 Uhr persönlich für Dich da und freue mich darauf, Dir mein Angebot an Tischwäsche, Wohntextilien und Accessoires im französischen Landhausstil zu präsentieren.

    Bei mir findest du handgefertigte Einzelstücke aus hochwertigen Leinen und Baumwollstoffen, passend zu den verschiedenen Regionen Frankreichs.

    Sehr gern helfe ich Dir dabei, deine Ideen in Stoff umzuwandeln, um Deinen Traum vom Leben in einem französischen Landhaus, mitten in Deutschland zu verwirklichen.

    Besuch mich gern im Atelier, sende mir eine Nachricht oder lass uns telefonieren.

    Um den aktuellen Hygieneanforderungen gerecht zu werden stehen vor dem Atelier Desinfektionsmittel und Gesichtsaccessoires zur Nutzung für Dich bereit.

    Bienvenue chez moi!
    Herzlich willkommen in meinem Atelier!